Die Disziplinen des Taekwon-Do

Foto aus dem Trainingslager
  1. Dosoo dallyon – Gymnastik
  2. Kibon yonsup – Grundschule
  3. Tul – Formen
  4. Matsogi – Sparring
  5. Hosin-sul – Selbstverteidigung
  6. Ilon – Theorie
  7. Kyok-pa – Bruchtes

Taekwon-Doin beginnen mit dem weißen Gurt (10. Kup). Wenn sie im Training die Disziplinen des Taekwon-Do geübt und verinnerlicht haben, können sie Gürtelprüfungen absolvieren. Diese haben einen graduierungsabhänigen Inhalt und werden von Lehrerinnen, Meisterinnen oder Großmeister*innen, welche die nötige Prüferlizenz besitzen, durchgeführt.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp